Skip to main content

Kameraversicherung Vergleich August 2020

Vergleiche Kameraversicherungen für deine Kamera und schütze diese vor Schäden, Flüssigkeiten und Diebstahl. Der Kamera Schutzbrief richtet sich nach dem Kaufpreis der Kamera und den gewünschten Leistungen und ist schon ab 2,91 Euro im Monat erhältlich.

Actionkameras aber auch Vlogcams und normale Kameras leben gefährlich, da diese überall mitgenommen, herumgereicht und zur Foto- & Videoproduktion dienen. Gerade bei Actionvideos geht es manchmal heiß her und die Kamera überlebt einen Stunt nicht. Daher ist eine Kameraversicherung oder auch Fotoversicherung genannt, für Actioncams und Vlogging Kameras zu empfehlen.

Aber auch für teuere Spiegelreflexkameras und Systemkameras ist ein Schutz sinnvoll, gerade wenn man damit sein Geld verdient. Auch Zubehör und Equipment wie Gimbals etc. können mit versichert werden.

Vergleiche deshalb schnell und einfach mit unserem Vergleichsrechner passende Versicherungen für Kameras. Wähle einfach den Kaufpreis aus und du erhältst alle Tarife nach Preis sortiert. Neben den Leistungen kannst du zwischen Selbstbeteiligung und Diebstahlschutz filtern.

Kamera Versicherung Vergleich
Egal ob Actioncams, Vlog Kamera oder beruflich genutzte Kameras. Eine Kamera Versicherung ist in den meisten Fällen sinnvoll.

Kamera Versicherung Vergleich

Warum eine Kameraversicherung?

Es lohnt sich ein Vergleich, da viele Versicherungen unterschiedliche Leistungen, Laufzeiten, maximales Gerätealter und Selbstbeteiligung im Schadensfall haben.

Die Kameraversicherung übernimmt im versicherten Schadensfall die Reparaturkosten oder sorgt für schnellen Ersatz bei Totalschaden und Diebstahl. Gerade Kameras von GoPro, Sony, Canon oder Panasonic sind in der Anschaffung sehr teuer und eine Reparatur sehr kostspielig, wenn nicht sogar ein Totalschaden vorliegt. Gerade bei einem Totalschaden bleibt nur die Neuanschaffung.

Mit der Kameraversicherung im Rücken, kannst du dich ungestört auf das Wesentliche fokussieren, nämlich die Aufnahme deiner Videos und Fotos.

Wenn du eine Drohne mit einer Actioncam bestückst, dann ist es Ratsam sich für eine Drohnen Versicherung zu entscheiden, denn diese versichert neben dem Kopter auch Kamera und Zubehör. Weitere Informationen dazu findest du auf drohnen-versicherung.info.

Welche Schäden deckt eine Kameraversicherung ab?

Flüssigkeitsschäden

Wasser und Flüssigkeiten sind für technische Geräte wie Kameras sehr gefährlich, da bereits ein kurzer Kontakt ausreicht, um die Kamera zu schädigen. Gerade Actioncams werden häufig unter Wasser für spannende Aufnahmen genutzt, doch bereits ein kleiner Riss im Unterwassergehäuse und die Kamera ist dem Wasser gnadenlos ausgesetzt.
In diesem Fall ist man dankbar ĂĽber die Kameraversicherung, denn diese sorgt im versicherten Schadensfall fĂĽr eine schnelle Reparatur oder Ersatz.

Kurzschluss & Ăśberspannung

In deutschen Regionen eher unüblich, aber gerade im Urlaub kommt es häufig zu Spannungserhöhungen durch instabile Stromnetze. Diese sind für die ladende Kamera sehr gefährlich und können einen Kurzschluss auslösen, der die Kamera beschädigt. Die Versicherung schützt vor Schäden durch Kurzschluss.

Bedienungsfehler

Kameras bieten unzählige Einstellungsmöglichkeiten. Hast du eine Einstellung zu viel vorgenommen und die Kamera hat dadurch einen Schaden, dann springt die Fotoversicherung ein und kümmert sich um den entstandenen Schaden.

Sturzschäden

Gerade im Urlaub geht es bei einigen Motiven hektisch zur Sache. Schnell muss die Kamera angeschaltet, das Motiv fokussiert und der Auslöser gedrückt werden. In diesen Situationen fallen Kameras oft aus den Händen und gehen durch den Sturz kaputt. Dank dem weltweiten Schutz der Kameraversicherungen ist dies überhaupt kein Problem. Im versicherten Schadensfall übernimmt die Versicherungen die Kosten für die Reparatur.

Fremdschäden

Kameras werden gerne an Bekannte, Freunde und Familienmitglieder ausgeliehen. Dies ist mit einer Kameraversicherung absolut kein Problem, denn diese ist weiterhin versichert.

Diebstahl

Der Diebstahlschutz wird bei den meisten Kameraversicherungen gegen einen geringen Aufpreis angeboten und ist gerade bei teueren Kameras von über 500 Euro zu empfehlen. Denn gerade Kameras werden gerne geklaut. Im Falle eines Diebstahls erhältst du Ersatz, jedoch sind deine Aufnahmen wohl für immer verschwunden.

Ist mein Kamera Zubehör mitversichert?

Bei den meisten Kameraversicherungen ist das originale Kamera Zubehör mitversichert. Genauere Informationen gibt’s direkt beim Anbieter. Diese Informationen findest du in den allgemeinen Vertragsbedingungen und im Produktinformationsblatt. Gerne steht dir auch der freundliche Support der Anbieter bei Fragen und Problemen zur VerfĂĽgung.

Kameraschutz bis zu 24 Monate nach Kauf

Die Kameraversicherung kann bei einigen Anbietern bis zu 24 Monate nachträglich abgeschlossen werden. Die größte Auswahl an Versicherungen hast du aber sofort mit Kauf der Kamera. Daher ist bereits vor dem Kauf ein Vergleich angebracht, denn viele Onlineshops wie amazon, Media Markt und Saturn aber auch stationäre Händler wollen dir beim Kauf bereits eine Versicherung verkaufen. Wenn du vorher verglichen hast, kannst du das Angebot besser einschätzen.