Skip to main content

Action Kamera Vergleich – actionkamera.de

Das Jahr 2016 war der Durchbruch der Actioncams! Noch nie zuvor wurden so viele Action Kameras vorgestellt und verkauft wie 2016. Der Trend wird auch 2017 weiter anhalten und die Hersteller müssen sich einiges einfallen lassen um die Kunden für sich zu gewinnen. So werden sicherlich immer mehr Hersteller Actionkameras mit Sprachsteuerung und einem stoß- & wasserdichten Gehäuse anbieten, wie es GoPro bereits mit der Hero5 Black anbietet. Xiaomi hat Anfang 2017 auf der CES die neue YI 4K+ Actionkamera präsentiert. Hierbei handelt es sich um die erste 60fps 4K Actioncam.
Bekannt geworden sind Actioncams vor allem durch GoPro. Jedoch gibt es mittlerweile auch Actioncams von NikonSony und viele günstige Anbieter aus China wie Xiaomi und SJCAM. Diese Kameras sind teilweise schon für unter 100 Euro erhältlich und überzeugen im Test.

Die besten Actioncams im Vergleich

In nachfolgender Übersicht siehst du die Empfehlungen aus dem Jahr 2016. Sobald 2017 neue Actioncams überzeugen, werden wir diese hier ergänzen.

1234
GoPro HERO5 Black Actionkamera 4K Actionkamera Xiaomi Yi II 4K Actionkamera 4K Actionkamera Sony FDR-X3000R 4K Actionkamera 4K Actionkamera Xiaomi Yi Actioncamera
ModellGoPro HERO5 Black ActionkameraXiaomi Yi II 4K ActionkameraSony FDR-X3000R 4K ActionkameraXiaomi Yi Actioncamera
Preis

ab 397,00 € 430,00 €

inkl. 19% MwSt.

ab 197,07 €

zzgl. Zoll

525,00 € 599,00 €

inkl. 19% MwSt.

ab 68,97 €

zzgl. Zoll
Bewertung
Videoauflösungen

4K 30fps
2.7K 60fps
1440p 80fps
1080p 120fps
960p 120fps
720p 240fps

4K 30fps
2.5K 30fps
1440p 60fps
1080p 120fps
960p 120fps
720p 240fps
WVGA 240fps

4K 30fps
1080p 120fps
720p 240fps
480p 240fps

1296p 30fps
1080p 60fps
960p 60fps
720p 120fps
WVGA 240fps

Megapixel12MP12MP8MP16MP
Max. Bildrate240fps240fps240fps240fps
Display
BildstabilisierungDigitalDigitalOptischk.A.
Wifi
Bluetooth
GPS
Kamera mit Gehäuse wasserdicht60m40m60m40m
Kamera ohne Gehäuse wasserdicht10m-m-m-m
Stereo-Mikrofon
Sprachsteuerung
Akkukapazität1220mAh1400mAh-mAh1010mAh
AnschlüsseMicro-HDMI, Mini-B-AnschlussMicro USB, Card SlotMicro-HDMI, Micro-USB-Anschluss, 3,5 mm Mikrofon-BuchseMicro HDMI, Mini-USB, microSD (bis zu 64GB)
Abmessung58 x 40 x 28mm60x21x42mm47 x 83 x 29mm60,4 x 42 x 21,2mm
Gewicht87g95g114g72g
Besonderheiten
Preis

ab 397,00 € 430,00 €

inkl. 19% MwSt.

ab 197,07 €

zzgl. Zoll

525,00 € 599,00 €

inkl. 19% MwSt.

ab 68,97 €

zzgl. Zoll
DetailsAnsehenDetailsAnsehenDetailsAnsehenDetailsAnsehen

Noch nicht die passende Action Kamera dabei?


Lass uns deine perfekte Action Kamera finden

12525
05

Neue und beliebte Action Kameras

Fast wöchentlich werden neue Action Camcorder mit immer besseren Leistungen und Eigenschaften präsentiert. Hier sind die neusten Kameras in unserem Portal.

Darauf solltest du bei einer Action Kamera achten

Noch nie gab es so eine große Auswahl und so viele Hersteller der kleinen Alleskönner. Daher gibt es einige Dinge bei der Auswahl zu beachten. Ganz wichtig sind natürlich die Eigenschaften der Kamera.

KriterienErläuterung
VideoauflösungEines der wichtigsten Kriterien beim Action Kamera Kauf ist die Videoauflösung, denn umso höher die Auflösung, umso besser ist die Videoqualität. Die Auswahl bei 4K Actioncams ist noch überschaubar. Anders sieht es dabei bei den FullHD Actioncams aus. Wichtiges Kriterium bei der Videoauflösung ist die unterstützte Bildrate, denn diese sollte bei 4K mindestens bei 30 fps liegen.
Bildrate (fps)Gerade bei Actioncams ist die Bildrate ein wichtiges Kriterium. Umso höher die Bildrate desto flüssiger sind die Bilder und umso bessere Zeitlupen-Effekte können erzeugt werden.

Dies sorgt für zusätzliche Spannung in Videos und ist ein wichtiges Instrument der Videoerstellung. Auf keinen Fall sollte unter 25 / 30 fps gefilmt werden, da hier das menschliche Auge ein unruhiges Bild wahrnimmt.

Die meisten Actioncams bietet jedoch bei FullHD Auflösung mindestens 30 fps an. Die aktuelle GoPro Hero4 Black bietet bei FullHD sogar eine Bildwiederholfrequenz von sagenhaften 120 fps an! Dafür ist natürlich ein sehr schneller Prozessor in der Action Kamera notwendig und auch die Speicherkarte sollte ausreichend schnell sein, um das Videomaterial speichern zu können.
Die Xiaomi Yi bietet zum Beispiel bei FullHD eine Bildrate von 60 fps an und ist für die meisten Anwendungen völlig ausreichend.

TonqualitätHier bekleckern sich die meisten Action Kameras nicht gerade mit Ruhm. Zwar haben alle Cams ein Mikrofon verbaut, doch die Tonqualität lässt zu wünschen übrig.

Die Extremsportler wird es weniger stören, da es bei deren Videos um das Videomaterial und nicht um den Ton geht, doch mittlerweile werden viele Actioncams auch im Alltag auf Festivals etc. eingesetzt und da wäre ein guter Ton angebracht. Immerhin gibt es für einige Modelle einen Mikrofon-Eingang, aber dann sollte man lieber gleich zu einem vernünftigen Camcorder greifen. Neuere Generationen von Actioncams haben mittlerweile mehrere Mikrofone verbaut und ermöglichen Stereo-Qualität.

AkkulaufzeitAufgrund der kompakten Bauweise bleibt nicht viel Platz für einen großen Akku mit ausreichend Kapazität. Die aktuellen Cams haben ungefähr 1.000 mAh.

Die neuste GoPro Hero5 Session hat zum Beispiel einen fest verbauten Akku. Somit kann nicht einfach der Akku getauscht werden, sondern die Cam muss erstmal für einige Stunden an die Steckdose, bevor es weiter gehen kann. Wer sich nicht nur auf kurze Sequenzen beschränken möchte, sollte unbedingt einen zusätzlichen Akku kaufen.

WifiBis auf wenige Ausnahmen haben alle Actioncams eine Wifi, Bluetooth oder NFC Verbindung um sich schnell mit dem Smartphone zu verbinden.

Mit den passenden Apps können so schnell Einstellungen vorgenommen werden und auch die Cam mit neusten Firmeware Updates versorgt werden. Bei SJCAM gibt es zum Beispiel einige günstige Cams ohne Wifi, doch die klare Empfehlung von uns ist eine Cam mit Wifi!

DisplayIst ein Display an einer Action-Cam erforderlich? Hier gibt es unterschiedliche Standpunkte und selbst große Hersteller wie GoPro können dies nicht beantworten. Daher bietet GoPro mit der Hero5 Black eine Actioncam mit einem 2 Zoll Touchdsiplay an und die Hero5 Session ohne Display an. So kann der Nutzer selbst entscheiden. Doch wir sind der Überzeugung, dass an einer Actioncam kein Display vorhanden sein muss. Einstellungen lassen sich auch einfach über die App anpassen und überhaupt werden die Einstellungen nur selten verändert.
WasserdichteBis zu 40m sind die Gehäuse bestimmter Actioncams wasserdicht und sind somit für Taucher bestens geeignet. Aber auch so ist das wasserdichte Gehäuse zu empfehlen, da dieses auch vor Schmutz, Dreck und Staub schützt. Gerade die Linse einer Actioncam ist sehr empfindlich und sollte daher dauerhaft geschützt werden. Zudem ist die Cam mit dem Gehäuse auch vor unerwarteten Regenschauer bestens geschützt. Wer möchte, kann seine Cam zusätzlich mit einer Kameraversicherung schützen.
ZubehörEin nicht zu unterschätzendes Kriterium ist das Zubehör. Hier punktet auf ganzer Linie GoPro mit hochwertigen Zubehör. Mit ein bisschen Glück kann das GoPro Zubehör aber auch für die anderen Actioncams benutzt werden. Jedoch sollte man sich vor dem Kauf informieren, ob dies mit der eigenen Cam kompatibel ist.

Vorteile von Action Kameras

  • Leicht, klein, kompakt und robust
  • Neue Generationen sind auch ohne Gehäuse wasserdicht
  • Einfache Bedienung und Steuerung per App, Touchdisplay oder Sprachsteuerung
  • Gute bis sehr gute Videoqualität vor allem bei schnellen Bewegungen
  • Unzähliges Zubehör für besondere Aufnahmen in jeder Situation

Neben den Vorteile gibt es auch einige Nachteile, die nachfolgend erwähnt werden.

Vor allem die Tonqualität ist bei vielen Actioncams sehr bescheiden, da durch das wasserdichte Gehäuse und der kleinen, kompakten Bauweise kein gutes Mikrofon verbaut werden kann. Deshalb gibt es jetzt schon Actionkameras die auch ohne Gehäuse wasserdicht sind und mehrere Mikrofone verbaut haben um Stereo-Aufnahmen zu ermöglichen.

Viele Cams haben kein eigenes Display um Einstellungen direkt an der Kamera vorzunehmen. Daher muss eine Verbindung mit der entsprechenden App hergestellt werden um Einstellungen wie Videoqualität, Time-Lapse oder andere Module zu ändern. Schnelle Änderungen sind somit nicht möglich.

Viele der günstigen Cams haben zudem kein eigenen Bildstabilisator, daher müssen die Aufnahmen im Anschluss mit einem Schnittprogramm bearbeitet werden. Dies kostet Zeit und benötigt einen schnellen und modernen Computer da das Rendern der Videos viel Zeit in Anspruch nimmt.

Doch mit einfachen Tipps kann bereits bei der Aufnahme das wackeln vermieden bzw. reduziert werden. Dafür gibt es spezielle Anleitungen und Tipps oder du verwendest zusätzlich einen Gimbal für die Action Kamera. Dieser gleicht die Bewegungen aus und sorgt schon bei der Aufnahme für ein wackelfreies Bild.


Actioncams günstig online kaufen

Action Kameras lassen sich am besten online kaufen, denn durch das große Angebot und dem Preiskampf der Hersteller, ändern sich die Preise fast täglich. Wer ein wenig Geduld hat und die Preise vergleicht, kann so schnell ein paar Euro sparen.

Gerade Actioncams aus China kauft man lieber bei Gearbest, geekbuying oder Banggood, da diese direkt aus China verschicken und deutlich günstiger als bei amazon.de sind.
Wer auf längere Lieferzeiten verzichten möchte, muss auf amazon oder einen anderen Onlineshop zurückgreifen

Ist eine 50 Euro Action Kamera zu empfehlen

Es kommt ganz auf deine Bedürfnisse an. Bist du blutiger Anfänger und möchtest einfach ein paar Videos im Urlaub aufnehmen, dann ist die 50 Euro Kamera von Aldi oder aus China eventuell genau das richtige für dich. Bei diesem Preis ist auch ein Verlust oder Schaden vertretbar.

In Sachen Qualität und Verarbeitung darf man für diesen Preis natürlich keine GoPro Qualität erwarten. Aber für den schnellen Schnappschuss im Urlaub ist eine billige Kamera durchaus zu gebrauchen.


Actioncams unter 200 Euro

Der Einstiegspreis für Action Kameras liegt bei etwa 50 Euro. So viel Geld sollte mindestens für eine Actioncam ausgegeben werden. Für diesen Preis gibt es Full-HD Auflösung, was für viele auch völlig ausreichend ist.

Besonders die China Action Kamera von Xiaomi überzeugt mit einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis. Es lohnt sich vorher verschiedene Actionkameras zu vergleichen um für seine Bedürfnisse die perfekte Cam zu finden.

UltraHD 4K Actioncams im Vergleich

4K Action Kameras sind derzeit das Maß der Dinge und bieten mit einer maximalen Videoauflösung von 4096 x 2160 ein gestochen scharfes Bild. Um die gefilmten Videos in 4K-Qualität genießen zu können, wird ein UHD 4K-Fernseher oder Bildschirm benötigt. Da diese noch recht teuer sind und für viele Nutzer der Unterschied zu FullHD und UltraHD kaum sichtbar ist, hat sich 4K noch nicht richtig durchgesetzt.

Jedoch unterstützen Plattformen wie YouTube 4K Material und es ist nur eine Frage der Zeit bis sich dieser Standard verbreitet. Daher lohnt es sich schon jetzt in die Zukunft zu investieren und sich für eine 4K Kamera zu entscheiden.

Viele der Action Kameras unterstützen bereits 4K Auflösung, doch nur die neusten Modelle haben einen schnellen Prozessor um die Videos flüssig aufzunehmen. So gibt es zum Beispiel 4K Kameras die nur 15 Bilder pro Sekunde aufzeichnen. Gerade bei Actionszenen sollte zwingend mit 30 oder 60 fps gefilmt werden. Ansonsten wirkt das Video ruckelig.

Folgende 4K Actioncams sind einen Blick wert

1234
Sony FDR-X3000R 4K Actionkamera 4K Actionkamera GoPro HERO5 Black Actionkamera 4K Actionkamera Xiaomi Yi II 4K Actionkamera 4K Actionkamera GoXtreme Vision 4K UltraHD Actionkamera 4K Actionkamera
ModellSony FDR-X3000R 4K ActionkameraGoPro HERO5 Black ActionkameraXiaomi Yi II 4K ActionkameraGoXtreme Vision 4K UltraHD Actionkamera
Preis

525,00 € 599,00 €

inkl. 19% MwSt.

ab 397,00 € 430,00 €

inkl. 19% MwSt.

ab 197,07 €

zzgl. Zoll

96,99 €

inkl. 19% MwSt.
Bewertung
Videoauflösungen

4K 30fps
1080p 120fps
720p 240fps
480p 240fps

4K 30fps
2.7K 60fps
1440p 80fps
1080p 120fps
960p 120fps
720p 240fps

4K 30fps
2.5K 30fps
1440p 60fps
1080p 120fps
960p 120fps
720p 240fps
WVGA 240fps

4K 24fps
2.5K 30fps
1080p 60fps
720p 120fps
WVGA 30fps
VGA 240fps
QVGA 30fps

Megapixel8MP12MP12MP12MP
Max. Bildrate240fps240fps240fps240fps
Display
BildstabilisierungOptischDigitalDigitalk.A.
Wifi
Bluetooth
GPS
Kamera mit Gehäuse wasserdicht60m60m40m30m
Kamera ohne Gehäuse wasserdicht-m10m-m-m
Stereo-Mikrofon
Sprachsteuerung
Akkukapazität-mAh1220mAh1400mAh1050mAh
AnschlüsseMicro-HDMI, Micro-USB-Anschluss, 3,5 mm Mikrofon-BuchseMicro-HDMI, Mini-B-AnschlussMicro USB, Card SlotMicro USB, HMDI
Abmessung47 x 83 x 29mm58 x 40 x 28mm60x21x42mm59 x 41 x 29mm
Gewicht114g87g95g-g
Besonderheiten
Preis

525,00 € 599,00 €

inkl. 19% MwSt.

ab 397,00 € 430,00 €

inkl. 19% MwSt.

ab 197,07 €

zzgl. Zoll

96,99 €

inkl. 19% MwSt.
DetailsAnsehenDetailsAnsehenDetailsAnsehenDetailsAnsehen

Video in 4K Qualität

Dieses Action geladene Video auf Youtube bietet 4K Qualität und zeigt beindruckende Action vom Princess Tower in Dubai. Wagemutige Base-Jumper springen reihenweise in verschiedenen Formationen vom Tower und filmen sich dabei. Hier ist Gänsehaut vorprogrammiert. (YouTube Videoqualität unbedingt auf 4K stellen).

Eine Überlegung wert: Kameraversicherung für Action Kameras

Was viele nicht Wissen, auch Kameras lassen sich mit einer Versicherung vor Schäden und Diebstahl schützen. Bei preiswerten Action Kameras ist der Schutz nicht zu empfehlen, aber bei teueren 4K Cams von bis zu 550 Euro, kann sich der Schutzbrief durchaus lohnen.

Einen so genannten Elektronikschutzbrief für Kameras bieten mittlerweile viele Gesellschaften schon ab einige Euros im Monat an. Neben Kameras lassen sich auch Tablets, Computer, Handys, Drohnen und alle anderen elektronischen Geräte schützen.


Actionkameras im Trend

Action Kameras liegen im Trend und sind mittlerweile auch im Alltag und gerade im Urlaub sehr beliebt. Aufgrund der sehr guten Videoqualität sind tolle Aufnahmen möglich, die mit einem Smartphone häufig nicht in dieser Qualität realisierbar sind. Aufgrund des geringen Gewichts und der kleinen Bauweise passen die Actioncams in jede Tasche und sind dank Halterungen und umfangreichen Zubehör schnell überall befestigt.
So kann das komplette Leben in allen Situationen aufgezeichnet werden. Action Cams eignen sich besonders für Radfahrer, Piloten, Motorradfahrer, Surfer, Taucher, Skifahrer, Snowboarder, Longboarden und andere Sportarten. Durch die Sprachsteuerung bei der GoPro kannst du dich voll auf die Action konzentrieren und kannst auch in schwierigen Situationen der GoPro Befehle geben.

Mit der Actioncam die schönen Momente des Urlaubs festhalten

Mit dem Titel Life Or Dream. Sri-Lanka präsentiert Alexander Tikhomirov wunderschöne Aufnahmen aus verschiedenen Situationen. Größtenteils wurden die Aufnahmen mit einer GoPro Actionkamera gefilmt (im Video zu sehen).

Aber auch Vlog Kameras wie die Canon Legria mini X werden gerne für Aufnahmen im Urlaub genutzt. Aufgrund der Kompaktheit, dem guten Stereo Mikrofon und der langen Akkulaufzeit sind Vlog Kameras für den Urlaub sehr beliebt um den Urlaub festzuhalten.

Der Clip ist der Oberhammer und wer wünscht sich nicht solche schöne Erinnerungen an den letzten Urlaub? Mit einer Actioncam, dem passenden Zubehör und ein wenig Übung ist dies möglich.

Auf YouTube und anderen Portalen gibt es dazu zahlreiche Videos um die Aufnahme mit einer Actionkamera zu erlernen. Aber auch wenn die Aufnahmen nicht so professionell sein sollten, die Erinnerungen an den Urlaub bleiben.

Damit letztendlich so ein schöner Clip entsteht, benötigt man ein professionelles Schnittprogramm und viel Erfahrung. Hersteller wie GoPro bieten sogar kostenlose Software für die Weiterverarbeitung des Materials an. Somit lässt sich relativ einfach und ohne viel Erfahrung ein schöner Clip aus den eigenen Aufnahmen erstellen. Die App „Quik“ gibt es sowohl für Android und iOS und als Programm für Windows und MacOS.


Action Kameras für Drohnen

Gerade bei Drohnen Besitzer sind Actioncams aufgrund des geringen Gewichts und der kleinen Bauweise sehr beliebt und überzeugen mit fantastischen Luftaufnahmen.

Dadurch das viele Actioncams und Drohnen Stabilisierungssysteme besitzen, sind die Aufnahmen hochwertig, wackelfrei und professionell. Mittlerweile sind Aufnahmen mit bis zu 4K (4096 x 2160) möglich und durch den schnellen Prozessor können Aufnahmen teilweise mit bis zu 240 Bildern pro Sekunden aufgenommen werden.

Somit sind superschöne Zeitlupen-Aufnahmen möglich und sorgen für zusätzliche Action in Videos. GoPro hat auch hier wieder ein komplettes System aus Stabilisator, Actioncam und Drohne vorgestellt. Die Drohne ist mit der aktuellen Hero5 und Hero4 Generation kompatibel.

Wer sich für eine Drohne interessiert, sollte einiges beachten um für sich die perfekte Drohne zu finden. Der Markt ist mittlerweile erstaunlich groß. Es gibt Drohnen in allen erdenklichen Preisklassen und Konfigurationen. Somit ist ein Vergleich zu empfehlen. An dieser Stelle können wir die Seite www.quadrocopterkaufen.org empfehlen.

Mit Wifi / Bluetooth und Apps die Kamera fernsteuern

Dadurch das die meisten Action Kameras mit Wifi, Bluetooth oder NFC ausgestattet sind, kann schnell und einfach eine Verbindung mit dem Smartphone hergestellt werden. Dazu wird nur die passende App für die Actioncam benötigt. Im Anschluss stehen Einstellungsmöglichkeiten, Live-Vorschau und Download Möglichkeiten der erstellten Aufnahmen zur Verfügung.

Mittlerweile gibt es auch eigene Cloud-Dienste der Hersteller. Bei aktiver WLAN Verbindung überträgt die Actioncam automatisch die Aufnahmen in die Cloud. So lässt sich das Material schnell am Computer oder Mac weiterverarbeiten und die Kamera muss nicht mit dem Computer verbunden werden.

Die richtige Auswahl der Speicherkarte

Da die Action-Kameras ohne internen Speicher auskommen, gibt bei der Wahl der passenden micro-SD Karte einiges zu beachten. Bei 4K Aufnahmen sollte unbedingt auf eine microSD Karte mit U3 Schreibgeschwindigkeit geachtet werden. Nur diese Speicherkarten sind ausreichend schnell für 4K Qualität. Langsamere Speicherkarten schaffen es nicht die Daten schnell genug zu speichern und so geht die Aufnahme verloren oder das Video ist ruckelig.

Außerdem ist der Speicher bei 4K schnell voll. So reichen 32 GB für etwa eine Stunde 4K-Qualität.

SanDisk Extreme 64GB microSDXC für Actioncams bis zu 90 MB/s

32,52 €

inkl. 19% MwSt.
Ansehen

Unzähliges Zubehör für deine Actioncam

Eine Actioncam ist ohne Zubehör nur ein normaler, kleiner Camcorder. Erst durch die unzähligen Stative und Halterungen lässt sich die Action einfangen. Eine Große Auswahl an Zubehör bietet der Onlineshop von GoPro an. Jedoch sind die Preise teilweise unverschämt teuer. So kostet nachfolgendes Zubehör zusammen über 100 Euro.

GoPro Kopfband Halterung

18,99 €

inkl. 19% MwSt.
Ansehen
GoPro Brustgurt Halterung

32,99 €

inkl. 19% MwSt.
Ansehen
GoPro Halterung Saugnapf

31,90 € 42,99 €

inkl. 19% MwSt.
Ansehen

Wer beim Action Cam Zubehör Geld sparen und dennoch auf ein großes Zubehör zurückgreifen möchte, für den ist ein 50 in 1 Set zu empfehlen. Dieses gibt es bereits für unter 50 Euro und bietet viele Halterungen und Stative in einer Tragetasche an.

Jedoch sieht man bei der Qualität deutliche Unterschiede, doch für den Hobbyfilmer ist das Zubehör sicherlich eine günstige Alternative zum teueren GoPro Zubehör.

Actioncam News

Neue Beiträge aus unserem Blog.

browser-statistik.de